Dienstag, 31. Oktober 2017

Gemeinsam Lesen #238

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die wöchentlich von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird und bei der es jede Woche drei gleichbleibende und eine neue Frage zu beantworten gibt. Eine schöne Möglichkeit, unseren aktuellen Lesestand mit euch zu teilen - deshalb haben wir gleich wieder mitgemacht.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Naemi: Eigentlich lese ich grade Lord of Shadows von Cassandra Clare. Da ich aber auf Seite 192 immer noch nicht so komplett reingekommen bin, habe ich jetzt den ersten Teil, Lady Midnight, nochmal angefangen, bin aber erst auf Seite 80.
Luisa: Ich lese gerade "Fremdgehen" von Lisa Elsässer und bin auf Seite 147.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Naemi: "Sie erinnerte sich noch gut an ihre ersten Sprungversuche aus großer Höhe, an die heftigen, schwerfälligen Stürze und an die Tage danach, wenn sie warten musste, bis die Prellungen verheilt waren, bevor sie einen erneuten Versuch wagen konnte." 
Luisa:"Manchmal frage ich mich, ob ich eigentlich alle Realitäten, die das Leben nun mal hat, blind ausschalte und ob das hier, was Du und ich gerade erleben, einfach großartige Anfangsschönheit einer Beziehung ist, die dann auch langsam, langsam wieder abflacht, um dort zu enden, wo das Sich-etwas-Vormachen wieder von neuem beginnt."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Naemi: Zu Lady Midnight nichts, aber zu Lord of Shadows: Wäre es wirklich so schwer, am Anfang auf zwei Seiten nen Rückblick einzufügen? Sogar bei Harry Potter gibts den, und da waren die Geschichten ja immer "abgeschlossen". Ich finde es total nervig, jetzt nochmal Teil 1 lesen zu müssen. 
Luisa: Der erste Satz von Seite 147 gibt einen guten Einblick, wie das gesamte Buch (es ist übrigens ein Briefroman) geschrieben ist. Die  Sätze sind teilweise unglaublich lang und wirken manchmal zu gewollt "anspruchsvoll" formuliert, was dann doch irgendwie nervt.

4. Welches Buch, das genau deinem Genre entspricht oder einer deiner Lieblingsautoren geschrieben hat, hat dich maßlos enttäuscht? (Sandra)
Naemi: Enttäuschende Dystopien gibts leider zu viele, daher mal ein Buch von einem Autor, den ich als Kind und Jugendliche sehr geliebt habe: "Asche und Phönix" von Kai Meyer war echt extrem schwach im Vergleich zu seinen sonstigen Werken.
Luisa: "Layers" von Ursula Poznanski. Es war nicht nur schlecht geschrieben, sondern auch absolut unlogisch und nicht nachvollziehbar. Von ihrer dystopischen Trilogie (der erste Teil heißt "Die Verratenen") war ich allerdings begeistert.

Das waren unsere Antworten für diese Woche - 
lasst uns gerne eure da!

Kommentare:

  1. Hallo Luisa und Naemi,

    Lord of Shadows möchte ich sehr bald lesen , werde aber vorher nochmal Lady Midnight lesen.
    Kai Meyer mag ich sehr und stimme dir zu, dass "Asche und Phönix" eher zu seinen schwächeren Bücher gehört.
    "Layers" hatte ich schon oft in der Hand, aber bisher war immer ein anders Buch doch interessanter.

    HIER ist mein Beitrag. Ich lese gerade das neuste Buch von Kai Meyer.

    Liebe Grüße
    Mara

    Ps. Euer Blog gefällt mir, da bleibe ich gleich als Leser da =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mara,

      schön, dass es dir hier gefällt :)!! Bei Asche und Phönix war besonders schade, dass einige interessante Ideen nur kurz angedeutet, aber dann gar nicht weiter ausgebaut wurden. Vom Grundgedanken her wäre da echt viel mehr möglich gewesen.. Aber naja. Gibt ja genug anderer Meyer-Bücher zur Auswahl:)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hey ihr beiden :)

    Lady Midnight lese ich auch gerade, ich bin bisher total gefesselt von der Geschichte :) Ich hoffe, du kommst schnell wieder rein und kannst dann Lord of Shadows genießen :)
    Die anderen Bücher kenne ich alle noch nicht.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      danke für deinen Kommentar! Wir hoffen, dass dir Lady Midnight auch weiterhin gut gefällt (mal nebenbei: ist das Cover nicht einfach toll?) :)

      Liebe Grüße :)!

      Löschen
  3. Guten Abend ihr beiden
    `@Luisa:
    dein aktuelles Buch sag mir leider nichts.

    @Neami:
    deine Bücher kenne ich sehr gut. Weil ich lese gerade eins davon. Ich lese gerade "Lord of Shadows".
    Ich hoffe das dir der 1. Band wieder gut gefällt. Ich wünsche dir viel Glück beim 2. Band beim reinkommen.

    Hier ist mein  Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-10.html#comments

    Mein Bloggeburtstag - Gewinnspiel läuft bis 05.11.2017 um 20 Uhr.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hey ihr Zwei,
    von Cassandra Clare habe ich noch nie was gelesen, zu meiner Schande. Aber sie gehört auf jeden Fall noch zu den Autoren, die ich unbedingt noch lesen möchte. :D

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt auf jeden Fall genug Auswahl von ihr :)

      Löschen
  5. Hallo ihr Beiden,

    vielen Dank für euren Besuch bei mir. :)
    "Lady Midnight" liegt noch auf dem SuB und möchte ich bald lesen. Ist ja wirklich schade, dass bei der Fortsetzung kein kurzer Rückblick eingefügt ist - sowas ist ja immer sehr hilfreich, wenn etwas Zeit zwischen den Bänden liegt. Ich hoffe, du kannst schnell wieder in die Geschichte einsteigen.
    Ich wünsche euch noch viel Spaß beim Lesen! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es, das wäre ja kein großes Problem... Viel Spaß mit Lady Midnight irgendwann auf jeden Fall, es ist echt cool :)!

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://unzensiertblog.blogspot.de/p/blog-page.html) sowie die Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy?hl=de) von Google gelesen hast und akzeptierst.