Mittwoch, 20. März 2019

Das schönste Mädchen der Welt von Michel Birbæk - Hörbuch




♥♥♥  ♡ 



Der gealterte Musiker Leo schlägt sich mehr oder weniger erfolgreich durchs Leben. Eher isoliert lebt er vor sich hin. Doch auf einmal stirbt der Musiker Prince, sein großes Idol, und Leo muss nach Hause zurückkehren, um sich mit seinen Verlusten, seiner alten Band und seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen.  

Freitag, 15. März 2019

Die Schätze aus Omas Backbuch von Rosenmehl

Kurz vor Weihnachten und total in Backstimmung habe ich mal wieder ein neues Backbuch zu testen begonnen. Durch meine Reise im Januar bin ich dann allerdings doch nicht mehr dazu gekommen, allzu viele Rezepte auszuprobieren und hatte dementsprechend einen backreichen, weihnachtlichen Februar.  Darum etwas verspätet hier die Rezension zu "Weihnachtsbäckerei: Die Schätze aus Omas Backbuch". Außerdem gehen doch Kuchen und Kekse eigentlich immer und so ein bisschen weihnachtlich angehaucht wird jeder Frühlingsregentag gleich viel kuschliger (und auch kuchiger).


♥♥


Das Backbuch unterteilt sich in folgende Kategorien: "Kuchen und Torten", "Plätzchen und Konfekt", "Stollen und Brote", "Lebkuchen und Printen". Danach folgen noch einige Seiten zu Gewürzen, Mehl, Aufbewahrung und ein praktisches Rezeptregister. Der Platz für ein eigenes Lieblingsrezept und zwei Seiten gefüllt mit Weihnachtserinnerungen ergänzen das Buch.

Mittwoch, 6. März 2019

Der Verräter von Paul Beatty (abgebrochen)

♥♥ ♡ ♡ ♡


(Ausnahmsweise ein Klappentext:)

"Dickens, ein Vorort von Los Angeles, ist der Schandfleck der amerikanischen Westküste: verarmt, verroht, verloren. Zugleich ist es der ganze Stolz seiner schwarzen Einwohner, eine Bastion gegen die weiße Vorherrschaft. Hier zieht der Erzähler von "Der Verräter" friedlich Wassermelonen und Marihuana. Doch als sein bürgerrechtsbewegter Vater durch Polizeigewalt stirbt und die Gentrifizierung den gesamten Vorort auszuradieren droht, wird er unversehens zum Anführer einer neuen Bewegung: Mit seinem Kompagnon Hominy, alternder Leinwandheld aus "Die kleinen Strolche", führt er Sklaverei und Rassentrennung wieder ein ..."

Mittwoch, 6. Februar 2019

Tanz zu den Sternen von Sophie Flack

Tanz zu den Sternen
 - Sophie Flack - eBook

♥♥♥♥

Sophie Flack
Tanz zu den Sternen
Baumhaus
321 Seiten


Als kleines Mädchen war es Hannas größter Wunsch, eines Tages Balletttänzerin zu werden. Jahre später tanzt sie an der Manhattan Ballet Academy. Sie lebt für ihren Job und die Chance, eines Tages Solotänzerin zu werden. Das Ballett ist Hannas Welt, ihre große Liebe, der Inhalt ihres Lebens – bis sie Jacob kennenlernt.

Sonntag, 20. Januar 2019

Bonfire von Krysten Ritter



♥♥♥




Als erfolgreiche Anwältin lebt Abby schon lange in Chicago, doch dann muss sie zurückkehren in ihre Heimatstadt, um dort ein mögliches Umweltverbrechen zu untersuchen. Nie wieder wollte sie dorthin zurück – doch nun muss sie sich ihren Dämonen stellen, ihren Mobbern, ihrem Vater, alte Verletzungen aufreißen und sich neuen Konfrontationen ausgesetzt sehen. Zusätzlich lässt sie ein alter Fall aus ihrer Jugend nicht los: Das spurlose Verschwinden der beliebten Kaycee Mitchell, ihrer Peinigerin, und das Spiel, das es damals schon gab und das auch heute unter den Jugendlichen noch zu existieren scheint. Was ist wahr in Barrens und wem kann Abby überhaupt noch trauen?

Montag, 7. Januar 2019

Jahresrückblick 2018 - MIniTag

Besser spät als nie!

Wie mittlerweile jedes Jahr ziehen wir ein kleines Fazit mittels einiger Fragen zum Buchjahr. Wieder war es für uns ein turbulentes Jahr, vieles hat sich verändert, sowohl beruflich als auch privat. Viele unserer Ideen für diese Seite konnten wir daher aus Zeitmangel gar nicht umsetzen. 

Auch 2019 wird wohl nicht weniger ruhig werden: Während Naemi versucht, in Berlin im Lektorat Fuß zu fassen, wird Luisa auch im neuen Jahr wieder die Welt erobern und ihrem Travellerherz nachgeben. Gemeinsam werden wir weiterhin versuchen, unsere Leseleidenschaft wenigstens ein bisschen zu befriedigen und euch daran teilhaben zu lassen.

Aber jetzt schauen wir erstmal zurück, was 2018 so zu bieten hatte:

Sonntag, 23. Dezember 2018

Sex und Lügen - Gespräche mit Frauen aus der islamischen Welt von Leïla Slimani

Sex und Lügen


♥♥♥♥

Die Journalistin und Autorin Leïla Slimani beschreibt in ihrem neuen Buch das Leben islamischer Frauen in Marokko. Sie gibt ihre Gespräche mit MarokkanerInnen wieder, unterfüttert das Erzählte mit Hintergrundinformationen zu der Gesetzeslage, Reformen, Bewegungen, Recht und Unrecht in dem Land und verleiht so den islamischen Frauen eine Stimme. Es geht um die Zerrissenheit zwischen Tradition und Wandel, Freiheit und Ansehen und um die stark tabuisierte Thematik von Liebe und Sexualität.

Montag, 3. Dezember 2018

Messebericht: BuchBerlin 2018

Nachdem wir 2016 begeistert waren und es im letzten Jahr leider nicht geschafft haben, waren wir am letzten Samstag wieder bei der BuchBerlin.

Was wir nach unserem Besuch 2016 im Kopf hatten: Süße Verlage, nette Menschen, nicht zu voll, tolle Beratung, kaum aufdringlich, wenig kommerziell.
Das sind schon mal tolle Voraussetzungen für eine Buchmesse, vor allem wenn man sich die großen Messen anguckt, bei denen man von den Besuchermengen erdrückt und von der Werbung der Verlage erschlagen wird. Allerdings hat sich in diesem Jahr doch vieles verändert.

Montag, 19. November 2018

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden von Genki Kawamura

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden 
♥♥♡♡


Als ein junger Briefträger erfährt, dass er nur noch wenige Tage zu leben hat, erscheint der Teufel vor seiner Tür und bietet ihm einen unausschlagbaren Deal an: Er verlängert das Leben des Protagonisten. Im Austausch dafür verschwindet jeden Tag etwas von der Erde. Der Briefträger willigt ein, doch als dann plötzlich alle Katzen von der Welt verschwinden sollen, interveniert er ...

Sonntag, 21. Oktober 2018

Reading Diary - Wilkommen in Night Vale

Ihr Lieben, 

lange ist es her, dass es ein Reading Diary gab (und noch dazu wurde das Buch damals nicht beendet ...). Aber heute will eine von uns euch mal wieder teilhaben lassen an ihrer aktuellen Lektüre! Es handelt sich um dieses zauberhaft anzusehende Werk:

Joseph Fink & Jeffrey Cranor
Wilkommen in Night Vale
378 Seiten
Hobbit Presse
Klett-Cotta

Klappentext: 
Night Vale, ein Städchen in der Wüste, irgendwo in der Weite des amerikanischen Südwestens.
Geister, Engel, Alien oder ein Haus, das nachdenkt, gehören hier zum Alltag. Night Vale ist völlig anders als alle anderen Städte, die Sie kennen – und doch seltsam vertraut.