Dienstag, 17. Oktober 2017

Gemeinsam Lesen #236

Yay, eine neue Aktion! Um mal wieder ein bisschen Abwechslung zu haben, sind wir auf die Suche nach witzigen, schönen oder einfach unterhaltsamen Dingen in der Bloggerwelt gegangen. Dabei sind wir auf eine Aktion aufmerksam geworden, die von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird. Hierbei gibt es jede Woche ein paar Fragen zu beantworten. Eine gute Gelegenheit, unsere Leseerfahrungen mit euch zu teilen! Also haben wir sofort bei "Gemeinsam Lesen" mitgemacht: 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Naemi: Sturm über Windhaven von G.R.R. Martin und Lisa Tuttle. Seiten von E-Books anzugeben ist ja immer so eine Sache, ich bin auf Seite 28.
Luisa: Ich lese gerade "Wings" von Aprilynne Pike auf Englisch (im Deutschen "Elfenkuss") und bin auf Seite 57, obwohl das bei E-Books natürlich immer etwas schwierig ist mit den Seitenangaben.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Naemi:"'Das reicht mir aber nicht!', sagte sie dickköpfig."
Luisa: "David´s arm loosened from around her and Laurel made her way down the stairs."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Naemi: Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch gerne mögen wollt? 

Ich hoffe echt, dass es nicht schlecht ist :)
Luisa: Das Buch ist in einer sehr einfachen Sprache geschrieben, sowohl im Englischen als auch im Deutschen. Dadurch wirkt es auf mich mehr wie ein Buch für 8- bis12-Jährige. Bisher gefällt es mir nicht so richtig, es passiert einfach zu wenig und das was passiert wird nicht spannend rübergebracht. Ich überlege es abzubrechen.

4. Wenn ein Buch verfilmt wurde, das du noch nicht gelesen hast, liest du dann erst das Buch oder schaust den Film?(Diana)

Naemi: Das hängt davon ab, ob ich vorhatte, das Buch zu lesen. Wenn ja, mache ich das lieber vorher. Wenn es mir nicht so wichtig ist, gucke ich einfach den Film.
Luisa: Ich lese lieber zuerst das Buch, weil ich nicht vor dem Lesen wissen möchte, was passiert. Allerdings kam es auch schon vor, dass ich einen Film gesehen habe und dann unbedingt das Buch lesen wollte. Das war bei dem ersten Harry-Potter-Film der Fall.




Das waren unsere Antworten für diese Woche - 
lasst uns gerne eure da!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    eure Bücher sagen mir nichts, aber ich wünsche euch noch viel Spaß damit.

    Stimmt, irgendwie spoilert man sich ja auch mit einem Film. Aber oft ist es ja so, dass in Filmen noch was ausgelassen wird, was man dann wieder im Buch lesen kann.
    Bei meinem aktuellen (Beastly) ist das zB auch so. Teilweise ist die Handlung im Film anders und die Charaktere werden auch anders beschrieben. Das finde ich dann allerdings wieder doof, denn wenn man den Film kennt, verwirrt das ein bisschen.

    Liebe Grüße, Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yvi,
      Mir fällt grad spontan nichtmal ein Film ein, den ich zuerst gesehen habe - also absichtlich. Wobei, könnte sein, dass ich den letzten Twilight vor dem Buch gesehen habe - da war ich auf jeden Fall echt erschreckt am Ende... Hm. Wie auch immer, es hat wohl in beide Richtungen Vor- und Nachteile:). Danke für deinen Besuch hier:)!

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr Beiden!

    Schön, dass ihr auf unsere Aktion aufmerksam geworden seid :)
    Wir wünschen euch viel Spaß und hoffen, dass ihr auch in Zukunft dabei seid!

    Alles Liebe
    Nadja
    von
    Schlunzenbücher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadja,

      vielen Dank, wir werden bestimmt immer mal wieder reingucken und auch mitmachen. Das ist wirklich eine tolle Aktion, um den aktuellen Lesestand mitverfolgen zu können. Auf dem einen oder anderen Blog haben wir dadurch gestern auch gleich neue Bücher für unsere Wunschliste gefunden.

      Liebe Grüße
      Naemi und Luisa von unzensiert♡

      Löschen
  3. Bücher und ihre Verfilmungen sind wirklich so eine Sache.
    Wobei die meisten Harry Potter Filme, vor allem der erste, wirklich gut gelungen sind.
    Oft versteht man Zusammenhänge besser, wenn man das Buch schon kennt, weil im Film vielleicht eine Szene einem blöden Schnitt zum Opfer gefallen ist.. :)
    LG
    Rabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rabiata,

      ich finde die Harry Potter Filme sind wirklich großartig geworden! Oft ist man dann ja doch enttäuscht von den Verfilmungen (ich sage nur Tintenherz), weil die Zusammenhänge, wie du sagst, wirklich teilweise weggelassen werden.

      Liebe Grüße
      Luisa von unzensiert♡

      Löschen
  4. Huhu Luisa und Naemi,

    danke für euren lieben Besuch auf meinem Blog. :) Ich kenne beide Bücher leider nicht. Von Aprilynne Pike habe ich aber mal "Dangerous Visions" gelesen, was mir nicht sonderlich gefallen hat. Ich hoffe "Elfenkuss" steigert sich noch!

    Viel Spaß beim Weiterlesen und euch beiden eine schöne Lesewoche :)

    Liebe Grüße von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      dann scheint das vielleicht generell an der Autorin zu liegen? Viele mögen sie ja auch total, darum versuche ich "Wings" noch etwas weiter zu lesen, vielleicht wird es ja doch noch spannend.
      Ich würde aber stattdessen lieber so wie du "Das Reich der sieben Höfe" lesen :)

      Liebe Grüße
      Luisa von unzensiert♡

      Löschen
  5. Hallo Conny,

    dann scheint das vielleicht generell an der Autorin zu liegen? Viele mögen sie ja auch total, darum versuche ich "Wings" noch etwas weiter zu lesen, vielleicht wird es ja doch noch spannend.
    Ich würde aber stattdessen lieber so wie du "Das Reich der sieben Höfe" lesen :)

    Liebe Grüße
    Luisa von unzensiert♡

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://unzensiertblog.blogspot.de/p/blog-page.html) sowie die Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy?hl=de) von Google gelesen hast und akzeptierst.