Montag, 21. Dezember 2015

Reading Diary - Die Stunde zwischen Frau und Gitarre - Episodenchaos



Bisher gelesen: Seite 118 - Seite 184




Bisher zu sagen: Der Episodencharakter lässt einen die vollständige Merkwürdigkeit des Ganzen ganz gut aushalten. Immerhin sind jetzt einige Locations und Verhaltensweisen schon bekannt, ein fast beruhigendes Gefühl in all dem Chaos - man ahnt schon, wie bestimmte Kontakte verlaufen werden. Trotzdem lassen sich noch keine Zusammenhänge herstellen, und wirklich was erfahren kann man auf den paar Seiten eigentlich auch nicht. 

Eigentlich stellt sich permanent nur eine Frage: Was soll das alles und wo wird es hinführen?










←zum nächsten Eintrag                            zum vorherigen Eintrag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen